Beirat

ExpertInnen spielen bei Electronics Watch eine wichtige Rolle. Informell bereichern Sie unsere Arbeit mit ihren spezifischen Fachkompetenzen. Formell haben sie Einfluss auf die Zusammensetzung des Vorstands, da jede Gruppe des Beirats VertreterInnen in den Vorstand entsendet und wählt.

Gruppe 1. Öffentliche Auftraggeber

Dieser Block besteht aus den Mitgliedern von Electronics Watch.

Gruppe 2. ExpertInnen für Menschenrechte, Arbeitsrechte und globale Lieferketten

Sind Sie auf dem Laufenden, was internationale und nationale Richtlinien sowie Gesetzesinitiativen zum Schutz der Arbeitsrechte in globalen Lieferketten betrifft? Gehört die globale Lieferkette von Elektronikprodukten zu Ihren Forschungsgebieten? Haben Sie Erfahrung in der Durchführung von Sozialaudits oder in der Befragung von ArbeiterInnen? Sagen Sie uns, wie Electronics Watch am besten zum Schutz der Arbeitsrechte in globalen Lieferketten beitragen kann.

Einzelpersonen:

  • Mahmood Bhutta, Medical Fair and Ethical Trade Group, Vereinigtes Königreich
  • Santiago Cáceres, Universität Valladolid, Spanien
  • Nicki Lisa Cole, Technical University, Graz, Austria
  • Anibel Ferus Comelo, Labor Center, University of California, USA
  • Pau Fonseca, Politecnic Universität Katalonien, Spanien
  • Daniel Fuchs, SOAS, University of London, Vereinigtes Königreich
  • Prof. Dr. Boy Luethje, Sun Yat-sen University, China
  • Glenn Power, Mitglied des Tower Hamlets Fairtrade Network, Vereinigtes Königreich
  • Ovidiu Slimac, Rumänischer Fachverband für öffentliche Beschaffung, Rumänien
  • Adrian Smith, Queen Mary University of London, Vereinigtes Königreich
  • Robert Stumberg, Harrison Institute for Public Law, Georgetown University Law Center, USA
  • Nicole Vander Meulen, ICAR, USA
  • Myrthe Vogel, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Freie Universität Amsterdam, Niederlande
  • Opi Outhwaite, BHRE, University of Greenwich, UK

Gruppe 3. VertreterInnen zivilgesellschaftlicher Organisationen aus den Produktionsregionen

Falls Sie oder Ihre Organisation mit den Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie in Ihrer Region vertraut sind, dann ist das Ihre Gruppe. Informieren Sie uns über lokale rechtliche Entwicklungen, die jüngsten Trends in der Industrie, wirksame Beschwerdemechanismen für ArbeiterInnen und andere relevante Aspekte.