3. November 2017

"Make ICT Fair"

Die Europäische Kommission hat für das Drei-Jahres-Projekt Make ICT Fair - Reforming Manufacture & Minerals Supply Chains through Policy, Finance & Public Procurement (Reform der Lieferketten von Produktion & mineralischen Rohstoffen durch Regulierung, Finanzierung und Öffentliche Beschaffung) eine Förderung in Höhe von drei Millionen Euro bewilligt. Electronics Watch ist eine der zehn Organisationen, die das Projekt beantragt haben, darunter auch die Universität Edinburgh, ein Gründungsmitglied von Electronics Watch. Mit Südwind (Österreich), People and Planet (Vereinigtes Königreich) und SETEM Catalunya gehören der neuen Koalition auch ehemalige Projektpartner von Electronics Watch an.

Ziel des Projekt ist es u.a., für mehr Bewusstsein und Verständnis der Interdependenz zwischen dem Globalen Süden und Europa bei EU-BürgerInnen und EntscheidungsträgerInnen zu sorgen und öffentliche IKT-Auftraggeber dabei zu unterstützen, die Einhaltung der Arbeitsrechte im IKT-Sektor sicherzustellen, vom Abbau der Rohstoffe bis zu den Montagewerken. Electronics Watch wird für einen Teil des Projekts verantwortlich sein, und zwar für die Kapazitätsentwicklung bei öffentlichen Auftraggebern und Monitoring-Partnern im Süden.