Unabhängiges Monitoring für öffentliche Beschaffung

Neuigkeiten

28. Sept 2020

RBA entschädigt ehemalige Possehl-Beschäftigte

Ehemalige Wanderarbeiter- und Zwangsarbeiter*innen bei Possehl Electronics in Malaysia, die in ihre Heimatländer zurückkehrten, nachdem Possehl die Beziehungen zu ihrer Arbeitsagentur abgebrochen hatte, haben nun dank der Zusammenarbeit zwischen Electronics Watch und der Responsible Business Alliance (RBA) eine Entschädigung für die Kosten ihrer Heimreise erhalten. Die Agentur JS Global Services hatte ihre Pässe konfisziert, monatelang Lohnzahlungen verzögert, illegale Lohnabzüge vorgenommen und die Arbeiter gewaltsam bedroht, als sie ihre Löhne einforderten.

Weiterlesen
21. Sept 2020

Widerstandskraft durch Nachhaltigkeit

Über 60 Personen nahmen am 8. September am Electronics Watch-Webinar „Public Procurement in Times of Crisis and Beyond: Resilience through Sustainability" teil. 12 Referent*innen – Expert*innen für öffentliches Beschaffungswesen, Monitoring und Sozialaudits – brachten ihre Ideen dazu ein, wie die soziale und ökologische Verantwortung im öffentlichen Beschaffungswesen gestärkt, ein wirksames Engagement in der Lieferkette sichergestellt und eine sinnvolle Beteiligung der Arbeiter*innen umgesetzt werden kann.

Weiterlesen

Auftrag

Der Auftrag von Electronics Watch ist es, Organisationen der öffentlichen Hand bei der Zusammenarbeit zu unterstützen und mit Monitoring-Partnern in den Produktionsregionen zu kooperieren, um Arbeiter*innenrechte und Arbeitssicherheit in den Lieferketten ihrer Elektronikprodukte sicherzustellen.

Electronics Watch
nimmt an
den folgenden veranstaltungen teil